Zurück zu unsere Webseite Verfügbarkeit und sofort Buchen
Wandern, Radfahren und Mountainbiken in den himmlischen Hohen Tauern

Wandern, Radfahren und Mountainbiken in den himmlischen Hohen Tauern

Paradieswandern und Mountainbiken in den Hohen Tauern, Mallnitz

Der Nationalpark Hohe Tauern ist eine mehr als 1800 km2 große unberührte Natur mitten in Österreich und verfügt über rund 250 Gletscher, 550 Bergseen und fast 1000 Kilometer Wanderwege. Mallnitz liegt mitten in den Hohen Tauern - In dieser gemütlichen Ferienstadt oder in unmittelbarer Nähe von Mallnitz finden Sie unzählige Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Schwierigkeitsgrade. Egal, ob Sie in großen Höhen von oben nach oben wandern oder überraschende Routen durch tiefe Schluchten unternehmen möchten. Die Landschaft ist kraftvoll und überwältigend. Darüber hinaus sind die meisten Seilbahnen das ganze Jahr über geöffnet. Sie können beispielsweise die Ankögelbahn auf eine Höhe von fast 2800 Metern nehmen und über fantastische Routen nach Mallnitz etwa 1600 Meter tiefer wieder absteigen. Oder wie wäre es mit der Spitze des Goldecks und steigen Sie mit Ihrem MTB nach Spittal ab! Die Hohen Tauern, ein wahres Wanderparadies, also auch ein sportliches Highlight!

  Der Alpen Adria Trail

Der Alpen-Adria-Weg verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen und ca. 750 km. Dieser Fernwanderweg führt durch die schönsten Berg- und Seenregionen Kärntens nach Triest in Italien. Der „Wanderweg“ ist hauptsächlich für Vergnügungswanderer konzipiert. Der Trail hat nicht zu viele Höhenunterschiede. Die Etappen sind jeweils ca. 20 km lang und gut ausgeschildert.

Mallnitz befindet sich in der Mitte der Etappen 6 und 7 (Innerfragant-Mallnitz-Obervellach). Die Gegend um Mallnitz gilt als Perle des Alpen Adria Trail und hat zwei spektakuläre tiefe Schluchten. die Rabischschlucht und die Groppensteinschlucht mit dem mächtigen Groppensteiner Wasserfall.

 

Die Alpen Adria Radweg

Diese spektakuläre Radroute ist 410 Kilometer lang und führt von Salzburg in die malerische Lagunenstadt Grado an der italienischen Adriaküste. Der Radweg ist in 8-Tage-Etappen unterteilt, die nirgends wirklich zu schwierig sind.

Die zweite Etappe endet in Böckstein (Bad Gastein), wo Sie mit dem Fahrrad in den Zug steigen und 15 Minuten später in Mallnitz auf der Südseite der Alpen wieder aussteigen. Mallnitz ist der Ausgangspunkt der dritten Etappe, die mit einer einzigartigen und feinen 8 Kilometer langen Abfahrt nach Obervellach beginnt. Neben der Tatsache, dass die Strecke perfekt ausgeschildert ist, ist es fast überall möglich, mit dem Fahrrad in den Zug zu steigen, wenn Sie Ihren Beinen eine Pause gönnen möchten.

 

Das ist unsere eigene Webseite mit dem scharfsten Preis. Klicke hier für unsere Unterkünfte oder stelle uns persönlich eine Frage.

publiziert 06-03-2021 / Copyright © Carinthia appartements